Fly away & find happiness
Image
Brushes
Design
Home G-Bookie Me, myself & I Stuff Bye-bye
Die Entspannung ist in Langeweile übergegangen. Mir ist es inzwischen egal, ob ich mir mit sonnencremigen Händen durch die Haare fahre. An den Nachmittag habe ich keine Erwartungen. Der Himmel ist mittlerweile zugezogen. Kein bock mehr auf Terrasse. Einfach nur weiter klebrig rumdümpeln und langweiliges Zeug schreiben.


La Roux - Bulletproof
30.6.09 16:23


Werbung


Hello again

Ich bin aufgewacht von wütendem Handywecker, der nicht mir gehört. Seit über einer Woche nicht richtig geschlafen, weil ich an meinem Rotz ersticke. Und ich wünschte, mein Kopf explodiere, damit dieser Druck darauf nachlässe.
Okay, es ist ziemlich unklug ein langes Wegbleiben mit einer solchen Fülle an Beschwerden zu beenden. Und ich muss hier eh mal aufräumen. Boah, hätt ich gern ein neues Layout! Maaaan, ich kann gar kein HTML mehr!!! AHHHHH!!!
Also, bis später.
27.6.09 10:03


Me. And the middle of life.

"But she was great when she was great..."
Fühlepower, Andrea und ich gehen doch zusammen weg. Eigentlich hab ich abgesagt, weil ich morgen doch arbeiten muss.

"Aber ist das denn dolle anstrengend?"
"Hm, ... eigentlich nicht. Ich mache wohl wieder Einpackhilfe."
"Dann ist es doch nicht so schlimm."
"Ja ..... man, du hast recht. Die andern komern da auch immer so rum."
"Ausserdem letzter Tag, hey!"
"Ja! Aber ich fahre. Brauche nur Kaffee zum Draufsein."
"Ich habe jetzt sogar ne Senseomachine."
"Ich liebe Senseo-Kaffee!!! Obwohl ich ja erst ganz...." ....

Abgesehen davon hab ich mir heute Limbp Mesiah gekauft und kann nicht still sitzen. F-f-fühle mich gut! Oh, jeah! Fr-Fr-Frühling fließt durch meinen Körper und ich schalte den Kopf aus, weil der Fluss mich reißen soll, dass ich nicht merke, wie ich weitergetrieben werde. Und was die denken, wenn ich - das kümmert mich n Scheiß.
"I´m tacking my time no need to rewind ..."
Weißt du, ich weiß wer ich bin, was ich alles gemacht habe, was hinter mir ist, was vor mir herläuft, wie es läuft, was ich liebe, was es bringt, wenn ich schreibe, wenn ich mal wieder sagen muss "mit meinem studium wird man...", was mich höher springen lässt ...
Ich bin hier, ich halte den Kopf hoch und sage dir, dass ich gerne hier bin. Besser kann es nicht kommen, sage ich dir.
3.4.07 21:05


Alltägliches

Hab mir heute die Haare schneiden lassen. Ich kann mein Gesicht wieder sehen und hab n guten Tag deswegen.
Okay. Es hat geschneit wie sau und jetzt schmilzt die ganze Pampe, dass ich dann doch wieder meine Winterstiefel rausholen muss.
Und den Mantel. Und eigentlich auch meinen Schafpulli. Aber verdirbt mir nicht die Laune. Denn nach einem zweiten freien Tag, den ich mit Einkaufen, Scrubs gucken und mit meinem Liebsten kochen verbracht habe, mit anschließendem komatösen vorm Fernseher rumhängen (verbunden mit Anspielungen, dass meine Hose nass, zu eng oder überhaupt störend anwesend wäre), finde ich, darf es mir gut gehen. Wohlverdient.
Ob das denen morgen in der Arbeit auffallen wird? Ich würde gerne mal n Pluspunkt vom Chef kriegen (besonders seit diese Inneneinrichtungsmädchen da sind, die über jeden seiner Witze so albern kicher, wie ich das gerne tun würde, nur, damit er mal merkt, dass ich ihn ziemlich lustig finde) und darf es nicht vergessen mal ne Tüte Süßes zu schmeißen.
Und gekrönt wird der Freitag auch noch mit der Emoparty, die ich mit Annina besuchen werde, weil wir das wahnsinnig lustig finden. Es ist son drüber-lustig-und-mitmachen-weil-wirs-uns-nicht-trauen-zuzugegen-dass-wir-drauf-stehen.
Ja, ..ähem, so sind Mädchen halt. Und das tolle ist: Wir dürfen das
Bis bald!
22.3.07 19:05


...

Erzählst du das anderen eigentlich so oft, weil du´s dir selber sonst nichts glaubst?
13.3.07 20:33


 [eine Seite weiter]

Host

Gratis bloggen bei
myblog.de